Ausstattung bei einem Katzenkratzbaum

Aktualisiert: 16. November 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Ein Katzenkratzbaum ist für die Katze sehr wichtig, damit sie sich beschäftigen und gleichzeitig auch ihre Krallen pflegen kann. Jedoch fragt man sich oft, welches Zubehör und welche Ausstattung wichtig sind. Ein gemütlicher Schlafplatz, einige Spielmöglichkeiten und einzelne Rückzugsmöglichkeiten sind wichtig.

  • Oftmals ist der Katzenkratzbaum sogar mit verschiedenen Spielzeugen versehen. Es gibt einige Faktoren, auf die man vor dem Kauf achten sollte. Die meisten Angebote befinden sich in einer mittleren Preisklasse. Das bedeutet, dass für jeden etwas Passendes dabei ist.

  • Des Weiteren muss man darauf achten, wie hoch der Katzenkratzbaum ist. Deckenhohe Angebote sind bis heute sehr beliebt und eignen sich für kleine, sowie ausgewachsene Katzen.

Kratzbaum mit Deko

1. Was muss beim einem Katzenkratzbaum beachtet werden?

Der Katzenkratzbaum ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Neben dem Material, wie Sisal oder Naturholz ist es wichtig zu schauen, ob die einzelnen Modelle einstämmig oder zweistämmig sind. Die meisten Katzenkratzbäume sind sogar mit einem Deckenspanner versehen.

Nachdem dies geklärt ist sollte man auf die Ausstattung des Katzenkratzbaumes achten. Egal ob verschiedene Kuschelhöhlen, Katzenleitern oder sogar kleine Häuschen. Die meisten Modelle bieten sogar Ersatz- und Zusatzteile an, die man nachträglich dazu kaufen kann. Das bedeutet, dass man den Kratzbaum für seinen Vierbeiner nach Wunsch gestalten kann.

2. Die Stämme und Liegeflächen eines Katzenkratzbaumes

Bevor es an den Kauf von einem Katzenkratzbaum geht sollte man auf die Stämme achten. Diese unterscheiden sich im Durchmesser und in der Länge. In Bezug auf den Durchmesser sind dicke Stämme natürlich besser geeignet, da sie stabiler sind. Jedoch ist der Stammdurchmesser nicht entscheidend für die Standfestigkeit des Katzenkratzbaums. Oftmals sind es die Schraub- und Gewindeverbindungen und gleichzeitig die Verarbeitung und Qualität, die darüber aussagen können.

Weiterhin muss man auf die Liegeflächen achten. Katzen lieben Liegeflächen einfach. Je weiter diese auf einem Katzenkratzbaum oben sind, desto besser. Stubentiger haben gerne einen höheren Ausblick. Schließlich handelt es sich dabei m einen Rückzugsort. Zur Ausstattung eines optimalen Katzenkratzbaumes gehören die unterschiedlichen Liegeflächen ebenso dazu.

3. Katzenspielzeug und weiteres Zubehör

Hängende Bommel, Rollen, Seile und kleine Bälle sind genau das, was Katzen lieben. Das Katzenspielzeug an einem Katzenkratzbaum ist ebenso wichtig. Wenn ein Modell dies bereits mitbringt umso besser. Andernfalls besteht jederzeit die Möglichkeit, zahlreiches Katzenzubehör dazu zu kaufen. Generell solle man aus dem Bauch entscheiden, welcher Kratzbaum für den Liebling am besten geeignet ist.

Es gibt die Katzenkratzbäume schließlich in verschiedenen Varianten und Farben, sodass das passende Zubehör ebenfalls angeboten wird. Die meisten Kratzbäume sind in beige erhältlich, da sie zu dem Sisal an den Stämmen passen und optisch etwas her machen.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Austattung beim Katzenkratzbaum

Wo finde ich einen passenden Katzenkratzbaum?

Hochwertige Katzenkratzbäume lassen sich in jedem Fachmarkt finden. Dort gibt es viele interessante Angebote der Hersteller Trixie und Leaf, die passende Modelle in einer ausgezeichneten Qualität anbieten. Auch im Internet kann man einen Kratzbaum kaufen und sich die einzelnen Modelle anschauen. Meistens spart man dort sogar den ein oder anderen Euro.

Wie teuer ist ein Katzenkratzbaum eigentlich?

Grundsätzlich gibt es die Bäume schon ab 20 €. Es kommt jedoch darauf an, wie hoch die Kratzbäume sind, welches Zubehör mit angeboten wird und wie gut die Qualität ist. Wer einen 200 cm hohen Baum wünscht kann davon ausgehen, dass dieser ab 80 € erhältlich ist. Meistens haben die Bäume sogar Plüsch in den Kuschelecken, sodass sich die Katze rund um wohlfühlen kann.

Muss man beim Kauf eines Katzenkratzbaumes sonst noch was beachten?

Nein, generell sollte man schauen, dass das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Wer die verschiedenen Angebote miteinander vergleicht, kann schließlich den ein oder anderen Euro sparen. In einem Online Shop der Markenhersteller kann man meistens bei einen günstigen Kratzbaum Test kaufen und einiges an Geld einsparen, ohne dass die Qualität leidet.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
Karlie Flamingo Kratzbaum Banana Leaf III
Karlie Flamingo Kratzbaum Banana Leaf III
28+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
Songmics PCT63G
Songmics PCT63G
20+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
24+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Kratzbaum