Möchten Sie mehr über KratzKa erfahren?

Unsere Ziele

Förderung einer hervorragenden Produktqualität

Aus Erfahrung wissen wir, dass das meistverkaufte Produkt nicht immer auch gleich das beste Produkt sein muss. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, mehr Transparenz zu schaffen und somit die Produktqualität zu fördern.

Support bei einer schnellen Kaufentscheidung

Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass die wichtigsten Informationen so schnell, verständlich und einfach wie möglich vermittelt werden. So können Sie innerhalb weniger Minuten eine fundierte Kaufentscheidung treffen.

Wir sind frei, unabhängig und auch in Zukunft kostenlos!

Wir arbeiten unabhängig und bieten unsere Ergebnisse kostenlos an. Wie das funktioniert? Über sog. Affiliate-Links, erhalten wir für jedes verkaufte Produkt über die verlinkten Online-Shops, eine kleine Provision.

Kratzbaum richtig erklärt

Wer einer Katze ein neues Zuhause bieten möchte, der sollte nicht lange darüber nachdenken, ob er einen Kratzbaum kauft, sondern sich nur die Frage stellen, welcher Kratzbaum am besten zu seiner Katze passt.

Um Ihrer Katze eine artgerechte Haltung zu ermöglichen, müssen Sie ihr die Chance geben, Ihre Krallen zu wetzen, sich zu verstecken und auch Ihren Spieltrieb ausleben zu können, und genau das schaffen Sie, wenn Sie Ihrer Katze einen Kratzbaum zur Verfügung stellen.

Allerdings werden Sie auf der Suche nach einem passenden Kratzbaum sehr schnell feststellen, dass die große Auswahl die Entscheidung schwer machen wird.

Damit Sie aber dennoch eine gute und sinnvolle Entscheidung treffen können, möchten wir Ihnen auf unserer Ratgeberseite die benötigten Informationen bereitstellen.

Wer einer Katze ein neues Zuhause bieten möchte, der sollte nicht lange darüber nachdenken, ob er einen Kratzbaum kauft, sondern sich nur die Frage stellen, welcher Kratzbaum am besten zu seiner Katze passt.

Alternativ bietet sich auch eine sogenannte Kratztonne an. Um Ihrer Katze eine artgerechte Haltung zu ermöglichen, müssen Sie ihr die Chance geben, Ihre Krallen zu wetzen, sich zu verstecken und auch Ihren Spieltrieb ausleben zu können, und genau das schaffen Sie, wenn Sie Ihrer Katze einen Kratzbaum zur Verfügung stellen.

Allerdings werden Sie auf der Suche nach einem passenden Kratzbaum sehr schnell feststellen, dass die große Auswahl die Entscheidung schwer machen wird. Damit Sie aber dennoch eine gute und sinnvolle Entscheidung treffen können, möchten wir Ihnen auf unserer Ratgeberseite die benötigten Informationen bereitstellen.

Nun können Sie noch sagen, dass Sie eine Freigänger-Katze haben und dass sie alle Ihre Bedürfnisse draußen befriedigen kann. Natürlich haben Sie mit diesem Argument nicht ganz unrecht und doch wird sich auch Ihre Katze über großartige Kletter- und Kratzmöglichkeiten freuen.

Schon vor dem Kauf eines Kratzbaumes sollten Sie allerdings erfahren, dass es immer wieder Katzen gibt, die einen Kratzbaum gar nicht oder nur sehr schwer annehmen können.

Die Zahl der Katzen, die hier die Möglichkeiten ungenutzt verstreichen lassen, ist nicht groß, aber dennoch sollten Sie dies schon einmal gehört haben. Ferner sollten Sie immer darüber nachdenken, dass wenn die Katze einen Kratzbaum akzeptiert, Ihre Möbel und Ihre Teppiche eine sehr viel größere Chance haben, heil zu bleiben.

Vermissen Sie ein Produkt?
Konnten Sie das gesuchte Produkt nicht finden oder sind Sie ein Hersteller und möchten, dass wir Ihre Produkte testen? Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!