Kratzbaum – Was ist bei diesem Produkt zu beachten?

Aktualisiert: 18. September 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Sobald Sie eine Katze haben, sollten Sie auch über einen Kratzbaum nachdenken, denn dieser wird Ihre Möbel, Wände und Teppichböden schonen. Laut verschiedener Kratzbaum Test Seiten ist der Kratzbaum ein wichtiger Begleiter für Ihre Katze.

  • Doch Vorsicht, nicht jede Katze wird sich über einen Kratzbaum freuen. Doch auch hier haben uns die Kratzbaum Test Seiten verraten, welche Alternative Sie dann nutzen können.

  • Das was Kratzbaum Test Seiten immer wieder bestätigen: Ihr Kratzbaum muss sicher stehen und sehr stabil sein. Ist der Kratzbaum zu leicht, dann könnte er umfallen und Ihre Katze dabei verletzten.

Für den Fall, dass Sie es schon erlebt haben, dass sich Ihre Katze an Ihren teuren Möbeln oder Ihrer Dekortapete zu schaffen gemacht hat, dann wird es höchste Zeit einen Kratzbaum zu kaufen. Vergessen Sie dabei nie, dass eine Katze dieses Verhalten nicht ausübt um Sie zu ärgern. Katze kratzen an Möbel, Wänden und Teppichen nur, wenn Sie sich so richtig wohlfühlen. Auf vielen Kratzbaum Test Seiten konnten wir lesen, dass Sie einen großen Kratzbaum für ca. 70 € kaufen können. Doch vergessen Sie nicht auf die Stabilität zu achten, hierfür sorgt eine große und schwere Standplatte oder die Möglichkeit den Kratzbaum an der Wand oder der Decke zu befestigen.

Kratzbaum Test

Es ist natürlich ein schwieriges Unterfangen, dass Sie erst nach dem Kauf wissen werden, ob Ihre Katze den nun gekauften Kratzbaum auch wirklich nutzen wird. Doch wie bei allen Spielzeugen, werden Sie leider erst später erkennen können, ob Ihre Katze den Kratzbaum auch benutzt. Alternativen zu einem Kratzbaum biete es sich dann an zu einer Kratzmatten oder einem anderen Katzenspielzeug zu greifen. Gelegentlich hinführen zum Kratzbaum und auch das Spielen auf und in der Nähe des Kratzbaums, könnte helfen die Freunde an diesem zu wecken. Ferner konnten wir in einem Kratzbaum Test lesen, dass Sie ebenfalls darauf achten sollten, ob die Krallen Ihrer Katze zu lang geworden sind. In der Regel müssen die Krallen von Katzen nicht geschnitten werden, doch wenn Ihre Katze nicht selber dafür sorgt, dann müssen Sie Ihr dabei behilflich sein.

Was genau ist denn ein Kratzbaum?

Ein Kratzbaum ist nicht anders als ein Möbelstück für Ihrer Katze. Gerade Katzen, die sich nur in der Wohnung aufhalten, benötigen unbedingt einen Ort, wo Sie ihre Krallen wetzen dürfen. Die Wichtigkeit eines Kratzbaumes wird in allen Kratzbaum Test Berichten betont.

Was sagen die Kratzbaum Test Seiten zu den Preisen?

Für einen stabilen und guten Kratzbaum können Sie schon einige hundert Euro ausgeben. Hier sollten in erster Linie die Qualität und damit die Sicherheit für Ihre Katze eine Rolle spielen.

Lesen Sie zum Thema Stabilität die Bewertungen anderer Käufer.

Versuchen Sie Ihren Kratzbaum an der Wand oder Decke zu befestigen oder sorgen Sie für eine stabile Bodenplatte.

Inhaltsverzeichnis
  1. Was genau ist denn ein Kratzbaum?
  2. Was sagen die Kratzbaum Test Seiten zu den Preisen?
Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
Karlie Flamingo Kratzbaum Banana Leaf III
Karlie Flamingo Kratzbaum Banana Leaf III
23+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
Songmics PCT63G
Songmics PCT63G
18+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
7+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Kratzbaum